Arbeiten an der Strecke

Alex Aktuelles Leave a Comment

Heute war ich auf verschiedenen Baustellen unterwegs. Die ersten Streckenmarkierungen wurden angebracht. Und zwar dort wo die Schilder direkt aufgeklebt werden, also in den Ortschaften. Im Wald kommen die Schilder ja auf Aluminiumtafeln an Pfosten, Zäune und Gehölz. Die Alu-Tafeln bekomm ich am Montag. Also war ich heute in den Orten Holzhausen, Niedertiefenbach , Bergnassau-Scheuern sowie rund ums Kloster Arnstein unterwegs. 

Das Kloster habe ich dann auch das erste Mal von innen besichtigt. Wer nach 30 km am VP1 beim Kloster ankommt, nicht um den Sieg läuft aber trotzdem gut in der Zeit ist, der kann sich gerne mal 5 Minuten Ruhe im Klosterinneren geben. Die Ruhe, ein wertvolles Gut in der heutigen Zeit, gibt es dort ganz umsonst 🙂 . Nach den Trails im Jammertal und dem “netten kleinen Hügel” kurz vor dem Kloster, ist das vielleicht gar keine schlechte Idee, kurz zur Ruhe kommen bevor die zweite Hälfte in Angriff genommen wird. Kann ich nur empfehlen.

Der genaue Standort für den VP1 steht nun auch fest. Aktuell ist das bei Km 31.0. Ihr werdet diesen VP zweimal kurz hintereinander anlaufen und könnt die Köstlichkeiten unserer Region genießen. Das zweimalige Anlaufen sollte in der Streckenführung bei outdooractive auch ersichtlich sein.

Bergnassau Scheuern ist auch komplett ausgeschildert. Der Weg geht jetzt durch die Heime Scheuern durch. Ein alter Weg außen an den Heimen direkt am Mühlbach entlang wurde renaturiert und existiert nicht mehr. Der “Wanderweg Grauer Kopf 🙂 ” reiht sich dort aber mit vielen anderen Wanderwegen ein und ist einfach zu finden.

Anschließend ging es nochmal kurz nach Hause um mit Arbeitsbux, Axt und Säge bewaffnet bei Km 13,5 eine kleine Schneise in das letzte Wintersturmchaos zu schlagen. Ihr braucht aber jetzt nicht zu denken, das hab ich wegen euch gemacht 😉 . Km 13,5 liegt auf meiner Hausstrecke. Deswegen, nur deswegen! 😀 😀 😀

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.