Ausschreibung 2018

Hallo liebe Läufer,

Es freut mich, dass ihr den Weg zur Ausschreibung des 1. Ultramarathon „Grauer Kopf“ gefunden habt.

Beim 1. Ultramarathon „Grauer Kopf“ handelt es sich um einen Einladungslauf ohne jegliche Gewinnabsicht und/oder kommerziellem Hintergrund. Gemacht von Läufern, für Läufer. Du kannst unter dem Menüpunkt „Einladung“ dein Interesse bekunden, oder schick einfach eine Mail an: alexanderholl01@gmail.com 

Datum:           21.07.2018

Start:               08:00 Uhr

Distanz:          66,66 km

Höhenmeter: 1500Hm

Sollzeit:           12 Stunden

Obulus:           25 €

max. Starter:  80

Start:               Sportplatz / Vereinsheim

                        56357 Holzhausen

Warum den Obulus?

Euren Obulus von 25€ entrichtet ihr, um Start/Ziel Location, Finisher-präsente sowie die Verpflegungspunkte, die mit allem was der gemeine Ultraläufer erwartet, zu finanzieren. Eventuelle Überschüsse werden einem karitativen Zweck überstellt. Übrige Lebensmittel der Verpflegungspunkte werden der Tafel Nastätten zukommen lassen.

VPs

Es wird 2 Vollverpflegungspunkte geben. Die findet ihr bei 31.0 km und ca. 55,0 km. Zusätzlich könnt ihr bei km43 auf der Burg Nassau Verpflegung erwerben. Bei km16 werden wir wegen zu erwarteten hohen Temperaturen Mitte Juli noch einen kleinen VP einrichten, wo es einen Schluck Wasser gibt. Ihr lauft aber eigentlich die gesamte Strecke an irgendeinem Wasser entlang. Verdursten muss man also auch im Hochsommer nicht.

Cut-Off:

Es gibt nur eine Cut-Off Zeit. Das ist um 20:00 Uhr im Ziel. Seid pünktlich zurück damit wir um 20:01 Uhr den Grill anschmeißen können.

Briefing:

Kurzes Pflichtbriefing findet 30 min. vor Start statt.

Pflichtausrüstung:

Gibt es keine. Wir sind ja nicht beim UTMB.

Empfohlene Ausrüstung:

Rucksack mit Trinkblase um min. 15km zu überleben. Denkt dran, es ist Juli! Wir werden aber selbstverständlich bei extrem heißem Wetter reagieren. Eine Sportuhr mit gpx-track Navigation und ausreichend Power für die Laufzeit oder ein anderes GPS-Gerät mit Tracknavigation solltet ihr dabei haben um den Weg entlang der Strecke zu finden. Die Strecke wird in gängiger Wanderwegweise markiert sein, aber mit einem GPS Gerät ist es sicher, das ihr auch wieder aus den Tiefen des Jammertals heraus kommt.

Handy mit ausreichend Power, nicht um die Notfallnummer, die euch während dem Briefing bekannt gegeben wird, zu kontaktieren, sondern um unsere schöne Gegend zu fotografieren. 😊

Strecke:

Ihr durchlauft den Naturpark Nassau. Den namensgebenden Berg, den grauen Kopf, erreicht ihr schon kurz nach dem Start, bevor ihr euch dann während eines totesmutigem, etliche Kilometer dauerndem, Downhillrun dem Ufer der Lahn nähert. Nach kurzem Besuch der Stadt/Burg Nassau geht es durch das Mühlbachtal zurück zum Ziel. Eigentlich ganz simpel, oder? 😉 Die Strecke bietet einen attraktiven Mix von (leider unvermeidbaren) 10% Asphalt, 65%Naturwegen und 25% Single Trails. Das ganze bei moderaten 1500Hm.

Nebenbei lauft ihr in den zwei Tälern an insgesamt 19 Mühlen vorbei oder sogar mittendurch (uraltes Wegerecht).

Die Strecke mit GPX-Download Möglichkeit findet ihr bei outdooractive unter diesem Link. Es gibt keinerlei Streckenmarkierungen, es sei denn es wird beim Briefing bekannt gegeben. Ich habe läuten gehört, dass sich demnächst Heinzelmännchen daran machen werden, die Strecke wie einen offiziellen Wanderweg zu markieren. Was ein Aufwand bei 66 km, aber es gibt wohl fleißige Heinzelmännchen im Nassauer Land :-). Es werden an euch nicht bekannten Punkten entlang der Strecke Helfer sitzen, stehen oder im Schützengraben liegen und euren Durchlauf kontrollieren. Man muss es ja der Ultraläuferklientel eigentlich nicht sagen, aber trotzdem; versucht erst gar nicht abzukürzen. Der Geist des grauen Kopfes wird euch finden und jagen. Und dann gnade euch Gott! 😊

Pre-race Party:

Freitagabend 20.07.2018 ab 18:00 Uhr schmeißen wir am Vereinsheim den Grill an, wo es Grillgut und Getränke gegen kleines Geld geben wird. Vegetarier können sich auch gerne einen Salat in der 100 Meter entfernten Pizzeria holen oder bringen lassen. Wer also schon freitags anreisen möchte ist gerne Willkommen.

Frühstück:

150 Meter vom Vereinsheim entfernt gibt es eine Bäckerei die euch dabei gerne weiter hilft.

After-race Party:

Siehe Cut-Off. Auch dort: Faire Preise für gutes Essen & Trinken

Übernachtung:

Euer Trailrunning-Mobil könnt ihr direkt neben dem Vereinsheim parken. Hotels und Gasthäuser gibt es auch bei uns. Bei Booking.com findet ihr so einiges.

Siegerehrung:

Die Siegerehrung, bei der die besten 3 Männer und Frauen ausgezeichnet werden, findet im Rahmen der After-race Party statt. Eine Finishermedaille erhält jeder Läufer der vor Cut-Off zurück im Ziel ist. Urkunden werden zeitnah auf der Homepage zur Verfügung gestellt.

Anmeldung:

Wenn du mitlaufen willst, melde dich bei uns über das Kontaktformular auf der Homepage oder schick uns eine Mail.

Ummeldung:

Eine Rückzahlung des Startgeldes bei Nichterscheinen ist nicht vorgesehen. Du kannst aber gerne einen anderen Freund vorschlagen um bei diesem Lauf unter Freunden teilzunehmen.

Wichtig:

Vor dem Start ist eine Verzichtserklärung/Haftungsfreistellung zu unterschreiben. Diese wird vorab auch auf der Homepage zur Einsicht vorliegen.

Straßenüberquerungen, auch die der Bundesstraßen, sind NICHT abgesichert und müssen unter allen Umständen auf eigene Gefahr erfolgen!!! Es gilt generell die StVO.

Wer unseren schönen Naturpark Nassau zumüllt braucht sich nie wieder bei uns blicken zu lassen, aber da habe ich bei meinen Freunden, die auf meine Einladung hin durch unsere Wälder laufen, überhaupt keine Bedenken.

DSGVO Foto Passus:

1. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Interviews u.a. in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videos etc.) usw. ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.
2. Weiter erklärt sich der Teilnehmer einverstanden mit der Weitergabe der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Fotos oder Videos des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf, die von einem vom Veranstalter beauftragten Unternehmen produziert werden. Hiermit erklärt der Teilnehmer jedoch nicht zugleich, dass ein solches Foto gekauft werden soll.