Streckenmarkierung – Mühlbachtal – 2018-07-14

Alex Aktuelles Leave a Comment

Heute war ich die Strecke von der Burg Nassau bis nach Miehlen markieren. Km42 – Km60. ALLE folgenden Informationen werden auch nochmals beim Streckenbriefing am 21.07. um 7:30 Uhr bekannt gegeben.

Die erste wichtige Info: Alle Brücken im Mühlbachtal sind intakt und/oder neu gebaut. Im folgenden Video seht ihr das neueste Brückenbauwerk. Leider steht da jetzt ein hässliches Stahlgerippe inmitten schönster Natur.  Nur noch Vollidioten in den entscheidenden Ämtern. Aber der Wanderer/Läuferfuß bleibt trocken.

 

Live aus dem Mühlbachtal an der Flussquerung.

Gepostet von Ultratrail Grauer Kopf am Samstag, 14. Juli 2018

 

Die zweite wichtige Info: Am Berg der Burg Nassau sind wieder Bäume gefallen und der Burgweg wurde vorübergehend gesperrt (Nicht polizeilich, aber egal). In der Burgschenke weiss auch noch niemand wann das Forstamt die Bäume schneidet. Denen geht nun in den Sommerferien jede Menge Tourismus verloren, und meinen Läufern vermutlich einige Höhenmeter. Ich schaue mir am Freitag Mittag nochmal den weg an. Falls offen ist, bleibt alles wie gehabt. Wenn die Bäume immer noch liegen, markiere ich eine Umleitung und die Burg Nassau oben auf dem Berg wird erst 2019 gelaufen. Ich selbst scheue ja kein Risiko und Verbotsschilder ziehen mich ja magisch an, aber mit dem Verantwortungsdruck für über 70 Läufer kann ich da aktuell nicht hochlaufen lassen. Falls es eine Umleitung gibt, muss NICHT die GPX-Datei aktualisiert werden. es würde dann folgendermaßen aussehen:

 

 

 

Markierung der Waldarbeiter

UTGK Markierung

Die dritte wichtige Info: Im Mühlbachtal gibt es bei ca. km48 eine Stelle wo 2 orangene Pfeile an einem Baum auf einen schmalen Trail weisen. Diese Pfeile sind NICHT von mir. An dieser Stelle wurden aber auch nun weitere UTGK Markierungen gesetzt. UT Grauer Kopf Markierungen sind vielfältig und Pfeile immer in Blau oder Orange, aber nicht an Bäumen. Dies wird aber alles auch noch einmal ausgiebig beim Streckenbriefing erläutert.

 

 

 

UTGK Markierung

 

Der VP2 befindet sich am Sauerbrunnen Marienfels. Der VP2 wird bis 19:00 Uhr besetzt sein. Falls jemand später dort erscheinen sollte ist aber die nie versiegende Quelle mit leckerem kaltem Sauerwasser eine Möglichkeit, die Wasservorräte aufzufüllen.

Sauerbrunnen Marienfels. Das Wasser “bitzelt” auf der Zunge. Sehr schmackhaft.

 

VP Pflaumenbaum

Ansonsten war es eine unterhaltsame Tour mit einem schmackhaften Ende auf der Burg Nassau (über die Straße mit dem Auto)

 

 

   

 

 

 

  

   

        

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.